Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie auf "Schließen", um der Nutzung von Cookies zuzustimmen.

Gartenschau-Gelände Grevenbroich

Auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau von 1995 gibt es herrliche, naturbelassene Waldwege am Flüsschen Erft entlang.

Weiher mit Enten und weiteren Wasservögeln, mehrere Gehege mit Rotwild zum Greifen nah sowie ein kleiner Streichelzoo mit Ziegen und Hühnern finden das Interesse jedes Kindes.

Als Höhepunkt lockt ein großer Spielplatz, dessen einziger Minuspunkt die sozusagen direkt am Sandkasten verlaufende stark frequentierte Bahnlinie Mönchengladbach-Köln ist.

Anfahrt über die A 46 in Richtung Neuss bis zur Abfahrt Nr. 13

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Werbung

HOTEL DE